Login

Die Entstehung

Der BVB Fanclub Ahaus e.V. stellt sich vor:

Hallo Fans des BVB 09,

Herzlich willkommen auf der Homepage des BVB Fanclub Ahaus e.V.

Zuerst etwas zur Entstehungsgeschichte des Fanclubs: Am Freitag den 28. Januar 1995 wurde auf Initiative der Brüder Rainer und Dirk Wiemann in der Gaststätte Möllers (Vereinslokal) in Ahaus ein Treffen von BVB Anhängern veranstaltet. Es sollte ein Fanclub ins Leben gerufen werden. Der Start dieses Unternehmens war gleich Spitze! Schon am ersten Abend gingen die Lichter aus - Stromausfall im Stadtteil! Aber das hatte glücklicher Weise keine Bedeutung für die Gründung des Fanclubs. Es wurde ein sehr romantischer Abend bei Kerzenlicht, Vorschlägen und Vorträgen im Dunkeln. Merkwürdiger Weise war das Bier an diesem Abend immer sehr schnell leer. Aus den an diesem Abend ca. 30 - 35 anwesenden Personen sind im Laufe der Jahre mehr als 150 geworden, so dass wir recht zufrieden sein können. Wir fahren zu allen Heimspielen und fast allen Auswärtsspielen des BVB in NRW. Ferner führen wir auch pro Halbjahr eine weite Auswärtsfahrt mit eventueller Übernachtung durch.

 Die Festivitäten des Vereins bestehen aus Sommerfest, Maifahrt, Weihnachtsfeier und Karnevalsfeier. Das die sportlichen Erfolge des BVB (3 x Meister, 1 x Championsleaguesieger, 1 x Weltpokalsieger) in dieser Zeit zum Aufschwung beitrugen, versteht sich von selbst. Somit standen die Gründungsjahre unter einem guten Stern. Auch für die Durchführung von eigenen Hallenturnieren, deren Erlös für caritative Einrichtungen gespendet wird, engagieren wir uns. Diese Turniere erfahren auch große Unterstützung von Seiten des BVB. Mehrere Offizielle sowie aktuelle Spieler waren anwesend.

Eine eigene Fußballmannschaft steht auch in unseren Reihen, deren Erfolge genauso wechselhaft sind, wie die der Profis.

Das erste Fanclub-Logo des BVB Fanclub Ahaus e.V. war versehen mit dem Tigerkopf. Es ist das ursprüngliche Logo, welches sich nach und nach immer mehr in den Hintergrund gespielt hat und 2010 durch ein neues ersetzt wurde. Tortzdem bleibt es ein Teil der Geschichte unseres Fanclub.

 

 

Mittlerweile ist es 2012. Borussia Dortmund ist 2011 und 2012 deutscher Meister geworden und hat im Mai 2012 in Berlin mit dem Gewinn des DFB-Pokal das Double errungen. Erstmalig in der Vereingeschichte.

19 Mitglieder des Fanclubs waren live vor Ort in Berlin. 14 davon konnten sich glücklich schätzen ins Stadion zu können. 5 Mitglieder feierten diesen einmailigen Erfolg in der Waldbühne beim Public-Viewing. Einen kompletten 3-Tages-Trip nach Berlin konnte besonders günstig angeboten werden und wird allen Beteiligten für immer in Erinnerung bleiben.

Auch der BVB-Fanclub Ahaus wächst. 139 Mitglieder sind es im Mai 2012. Die Mischung zwischen Jung und "Alt" ist weiterhin perfekt und es herrscht eine allgemein gute Stimmung in unserem Fanclub. Das Durchschnittsalter im Fanclub beträgt 29,8 Jahre. Eine interessante Statistik nebenbei. 
Durch die Zeit hat sich ergeben, dass wir mittlerweile jedes Spiel von unsere Borussia besuchen. Egal ob zu Hause in Dortmund, in München, Berlin, Stuttgart, Augsburg, Kaiserslautern oder London und Marseille. Überall wollen wir dabei sein.

Auch bei Facebook folgt man dem BVB-Fanclub Ahaus e.V. 830 "Fans" lesen unsere Kommentare und sehen sich unsere Bilder von diversen Fahrten und Aktivitäten an.
Dort erfährt zudem jeder, ob noch Eintrittskarten kurzfristig freigeworden sind, ob noch Plätze im Bus frei sind, ob es lokale Angebote speziell für Fanclub-Mitglieder gibt und kann unseren Fanclub ein wenig besser kennenlernen.

BVB-Fanclub Ahaus?  GEFÄLLT MIR!  www.facebook.com/bvb.fanclub.ahaus