Login

Wir über uns


Hallo BVB-Fan-Gemeinde,

seit dem 28.01.1995 besteht der BVB-FANCLUB-AHAUS und hat sich seitdem stetig weiterentwickelt, vergrößert und verbessert. Gemeinsam mit dem BVB wurden große Erfolge gefeiert, die nicht jeder Verein aus der Bundesliga aufweisen kann und es auch nie wird.
Gerne wollen wir hier unseren (noch) Nicht-Mitgliedern den Fanclub näher bringen, einen Einblick gewähren.

Ein Heimspiel im Westfalenstadion, oder auch
Signal Iduna Park genannt, sind ganz
besondere Spiele. Die Kulisse von über 80.000 Zuschauern zuerleben und die "Gelbe-Wand" mit 25.000 eingefleischten BVB-Fans zu sehen / zu hören genießen wir jedes mal aufs Neue.
Bevor der Schiedsrichter aber die Partie anpfeifft, haben wir im Voraus schon unseren Spaß.

Los geht´s, in Ahaus auf dem Kirmesplatz, bereits 3Std 15Min vor Spielbeginn. Nachdem
wir alles im Bus verstaut haben fahren wir, im Durchschnitt mit 50 Leuten,  los in Richtung Dortmund. Dann ein kleiner Zwischenstopp in Legden und Coesfeld und auf geht´s. Natürlich bauen wir in unserer Fahrt auch zwei kleinere Pausen ein...

Uns ist die Mischung zwischen "jung und alt" wichtig. Unser Jugendwart, ist Ansprechpartner für Jugendliche. Natürlich achten wir besonders auf die Jugendliche, die das erste mal ins Stadion fahren oder mit uns fahren. 

Gerne kümmern wir uns auch um das leibliche Wohl im Bus. Daher bieten wir neben Getränken auch leckere Schnitzel und Frikadellen an.
Während der Fahrt kann gerne an unserem Tippspiel teilgenommen werden. Der Geschäftsführer vom BVB-FANCLUB-AHAUS, verteilt die Eintrittskarten für das anstehende Spiel und durch etliche BVB-Fangesänge entsteht immer eine tolle Stimmung. Auch Fans die das erste mal mit uns fahren, kommen schnell ins Gespräch mit uns und lernen uns schnell kennen.

In Dortmund angekommen, verteilt sich der Fanclub. Die einen gehen auf die Südtribüne, andere sitzen auf der West-, Ost- oder Nordtribüne.
30 Minuten nach Abpfiff des Spieles trifft sich unser Fanclub wieder am abgemachten Sammelpunkt und wird vom Busfahrer aufgegabelt.
Besonders nach einem grandiosen Spiel unserer Mannschaft ist die Stimmung im Bus wieder vorbildlich und jeder kommt auf seine Kosten.

Unsere Empfehlung: Unbedingt ausprobieren und mitkommen!

März 2010:
Aktuell zählt der BVB-FANCLUB-AHAUS ca. 100 Mitglieder. Alle Mitglieder werden selbstverständlich zu jedem Fest eingeladen welches wir organisieren oder zur Jahreshauptversammlung. Unsere Mitglieder haben auch weitere Vorteile, beispielsweise einen vergünstigten Fahrtpreis.
Die Online-Anmeldung für unseren Fanclub findet man hier. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.


Mai 2011:
Was ein Jahr! Wir sind deutscher Meister! Wer hätte den damit überhaupt gerechnet? Eine junge (unerfahrene) Mannschaft zeigt es der kompletten Bundesliga und wird ganz souverän Meister.
Natürlich macht sich auch der Erfolg in unserem Fanclub bemerkbar. Es haben sich um uns herrum neue Fanclubs gebildet und ein paar unserer Mitglieder haben den Fanclub gewechselt. Schade aber denoch hat unsere Mitgliederzahl zugelegt. Mittlwerweile zählen wir 114 Mitglieder.


Dezember 2011:
Erst dachten wir, dass unsere Meisterschaft evtl. doch etwas überraschend kam und nicht wiederholt werden kann. Allerdings hat sich die Mannschaft gefangen und ist auf einem guten Weg.
Das unvergessliche Jahr beendeten wir mit einer einmaligen Weihnachtsfeier! Neu war, dass wir nicht wie gewohnt bei Möllers feierten, sondern für diese Weihnachtsfeier "Zum Holthues Hoff" ausgewichen sind.

Januar 2012:
Der Fanclub muss sich neu strukturieren. Der langjährige Geschäftsführer Christoph möchte und kann sein Amt nicht mehr weiterführen.
Neuer Geschäftsführer ist ab sofort Jan Muranyi, der voher die Position des 1. Vorstandsvorsitzenden bekleidet hat.
Hendrik Kalitzki wird sein Kollege und Nachfolger auf dieser Position.
 

Mai 2012:
DOUBLESIEGER! :)
So dürfen wir uns nennen. 
Meister 2012 und Pokalsieger 2012
47 von 51 Punkten holte unsere Mannschaft in der Rückrunde und hat es ganz Deutschland bewiesen. Wir sind wieder eine absolute TOP-Adresse im Fußball.
Ilkay Gündogan schoss uns in Fürth in der 120. Minute der Verlängerung mit seinem 1:0 nach Berlin.
18 Mitglieder verbrachten eine "Berlin-Wochenende". 14 davon im Stadion, 4 in der Freilichtbühne beim Publicviewing.
Unvergessliche Momente die wir dort erlebt haben.

IMG 2770

Und unser Fanclub? Da gibt es viel neues.
Mittlerweile haben wir über 800 Fans bei Facebook! Für einen Fanclub aus einer solch kleinen Stadt nicht gerade schlecht!
Die Mitgliederzahl steht jetzt bereits bei 126.
Online kann man auf unsere Homepage erfahren, ob Eintrittskarten vorhanden sind. Diese kann man dann bequem per E-Mail bestellen und muss nur noch die Bestätigung (oder auch manchmal eine Absage) abwarten. Fortschrittlich... ;)


November 2012:
Real Madrid, Manchester City und Ajax Amsterdam... Das sind unsere Gruppengegner in der Champions-League. Und bekanntlich sind wir Gruppensieger geworden.
Unsere Mitglieder waren in Manchester, in Madrid und in Amsterdam. So viel Auslandseinsatz hat es noch nie gegeben! 
Allerdings hat es noch nie solch positive Zahlen gegeben für den BVB-Fanclub Ahaus! Die Mitgliederzahl steht mittlerweile bei 154 und weit über 900 Fans folgen uns bei Facebook.
Bei Facebook erfährt man schnell, wenn wir Karten zu Verfügung haben und sieht Fotos von unseren Touren. Beispielweise aus MadridAmsterdam oder von unserer ersten Zaunfahne (R.I.P. sie hat Berlin nicht überstanden).

Die Kartenvergabe musste eine neue Regel lernen. Daher gibt es Eintrittskarten in 95% der Spiele nur noch für Mitglieder.
Stehplatzkarten auf der Südtribüne und für Auswärtsspiele werden ausschließlich nur noch an Mitglieder vergeben.

Der BVB-Fanclub Ahaus erwartet 2012 ein Rekordjahr. Nicht nur der Umsatz ist gestiegen (damit natürlich auch die Ausgaben), sondern auch die Mitgliederzahl und die Ansprüche die man an sich stellt. 

Wir werden berichten, wie es weiter geht. Es geht weiter! Und wie...

1909Ahaus Gelb




Januar 2013:
Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter dem BVB-Fanclub Ahaus e.V. 
Rekordein- und ausgaben und ein hoher Zuwachs an Mitgliedern konnten 2012 verbucht werden.
Am 27.01.2013 wählten die Mitglieder den erweiterten Vorstand und den 1. Vorstandsvorsitzdenden neu.

Passend zum 18. Geburtstag des Fanclubs gibt es neue T-Shirts und in wenigen Tagen auch neue Pullover. Die Hauptneuheit ist allerdings, dass der Fanclub nun, als erster Fanclub, seine eigene App für iOS und Android anbietet. Diese findet man in jedem App-Store unter "BVB Ahaus".

Auch die Einführung eines Familientarifs ist gesichert. Dieser wird bald zur Verfügung stehen.

Auf das Jahr 2013 können alle gespannt sein. Denn eins ist sicher: Wir wollen uns weiterhin verbessern, wachsen und gemeinsam den Fanclub genießen.

Shirts-Fanclub-2013